Chloé & Paul – eine Freundschaft mit zwei kalten Schnauzen

Hi ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die Geschichte der Hundefreundschaft meines Mopses Paul und Isabels französischen Bulldogge Chloé erzählen – 2 super süsse kalte Schnauzen 🙂

Chloé und Paul 2 super süsse Schnauzen französischen Bulldogge und Mops

Chloé ist Isabels französische Bulldogge und mittlerweile 5 Jahre alt. Paul ist mein Mops und 3,5 Jahre alt, und die beiden sind  ein Herz und eine Seele. Dies haben wir gerade erst wieder erlebt, als Kathrin, ich und Paul unseren Urlaub bei Isi und Chloé in Südfrankreich gemacht haben.

Das erste Mal haben sich Paul und Chloé vor ca. 3 Jahren kennen gelernt. Ich hatte Paul gerade einmal ein halbes Jahr, da bin ich mit ihm über Weihnachten nach Südfrankreich geflogen. In der angemieteten Ferienwohnung trafen die Beiden dann aufeinander. Und nach nicht einmal 5 Minuten waren die beiden auf einer Wellenlänge. Sie spielten ab dem Moment in einer Tour durch, und die beiden am Ende des Urlaubes zu trennen, war echt hart.

Danach haben sich Chloé und Paul knapp 2 Jahre nicht gesehen, da Isabel entweder ohne Chloé nach Berlin kam, oder wenn sie mit Chloé in München war, ich nicht frei nehmen konnte. Bis letzte Weihnachten hatten sie sich nicht mehr gesehen. Aber kaum hatten sie aneinander geschnüffelt, schon waren sie wieder ein Herz und eine Seele. Sie waren eine Woche nicht mehr auseinader zu bekommen. Ging der Eine nach draußen zum sich zu Lösen, so ging der Andere mit. Das ging sogar soweit, dass Beide zusammen an einem Kauknochen knabberten.

Diese Freundschaft war auch ein Grund, warum ich mich für Paul und Chloé freute, dass sie diesen Sommer 2 ganze Wochen miteinander verbringen konnten. Und ich muss sagen, die Zeit verflog nur so. Die Hunde spielten, spielten und spielten und waren auch mal glücklich, wenn sie zu zweit für 3-4 Stunden zu Hause gelassen wurden, dann konnten sie noch mehr spielen, ohne das jemand dazwischen ging. Und ich muss sagen, die Spieleinheiten waren echt knuffig anzuschauen. Seht selbst…

Nach den 2 Wochen war es nicht leicht Chloé in Südfrankreich zurück zu lassen, da man sich so sehr an zwei wuselnde Hunde um sich herum gewöhnt hatte. Aber ich weiß, dass Paul und Chloé sich wieder sehen werden, und dass ihre Freundschaft weiter bestehen wird.

Zum Abschluß jetzt aber noch eine kleine Randnotiz. Chloé und Paul bekommen in der nächsten Zeit ein weiteres Sommer-Familienmitglied. Kathrin hat sich nämlich endlich dazu entschieden auf für einen Hund bereit zu sein. Wenn Alles gut läuft, dann dürfen Paul und Chloé in den nächsten Monaten mit einem neuen Hunde-Familienmitglied spielen. JIPPY !!! Unsere Familie bekommt Hundezuwachs !!!

Viel Glück, und dass du recht schnell deinen Traumhund findest!!!!

Wünscht auch ihr Kathrin Glück, dass Alles klappt, und sie auch bald ihr Leben auf den Kopf gestellt bekommt, von einem kleinen, knuffigen Hund…

Xoxo Jule

 

 

Schreibe einen Kommentar