Entzückende Babydecke selber häkeln

Eine gute Freundin von mir ist gerade mit dem 2. Kind schwanger. Ich freue mich sehr für sie und ihren Mann… und auf das süße neue Baby! Natürlich wird der neue Erdenbewohner mit einem Geschenk willkommen geheißen, sobald geboren.

Statt gekauftem Spielzeug oder Kuscheltieren schenke ich jedoch lieber selbst gehäkelte Dingen, wie z.B. einen Schnuffelhasen (Anleitung bei Gelegenheit) oder einer entzückenden Babydecke im Blütenmeer-Stil.

Diese Geschenke sind mit Liebe gemacht, sehen entzückend aus und haben das Potential zum Lieblingsstück!

Blog Sommergirls DIY Babydecke blümchen häkeln blütenmeer Blüten

Blog Sommergirls DIY Babydecke blümchen häkeln blütenmeer Blüten

Für meine Babydecke benötigt man folgendes Material:

  • Wolle: Ich habe insgesamt 9 Knäuel RICO baby cotton soft dk (50 g) gekauft:
    • 2 Knäuel Pastell-Gelb (Farbnummer 040)
    • 2 Knäuel Pastell-Blau (031)
    • 2 Knäuel kräftiges Türkis (032)
    • 2 Knäuel Orange-Braun (045) – für das Blüteninnere sowie
    • 1 Knäuel knalligen Pink (021).
  • 1 Häkelnadel 3,5 mm
  • Schere und eine stumpfe Nadel zum Vernähen.

Blog Sommergirls DIY Babydecke blümchen häkeln blütenmeer Blüten

Die Häkelanleitung für die Babydecke findet ihr hier (das Video, wenn auch auf Holländisch, half mir sehr).

Zuerst wird mit der orange-braunen Wolle ein Magie Circus mit 12 Maschen gehäkelt. Dieser wird geschlossen und mit der farbigen Wolle weiter gehäkelt mit 3 Luftmaschen. Dann den Faden einmal umschlagen und durch das Anfangsloch im Magie Kirche ziehen. Auf der Nadel sollten nun 3 Maschen sein. Die 2 neuen Maschen so lange ziehen, wie die 3 Luftmaschen. Faden-umschlagen-und-durch-das-Anfangsloch-ziehen noch 2mal durchführen, bis man 7 Maschen auf der Nadel hat. Faden umschlagen und in die nächste Masche des Magie Circle häkeln. Noch 2mal Faden umschlagen und häkeln, bis insgesamt 13 Maschen auf der Nadel sind. Faden aufnehmen und durch alle Maschen auf der Nadel ziehen. Mit der neuen Masche über alle Maschen hinweg den Fäden aufnehmen und das Bündelung Maschen mit einer einfachen Masche zu einem Blütenblatt verbinden. 2 Luftmaschen häkeln und mit der 2. für die Blütenblatt-Maschen genutzten Magic-Circle-Masche per Kettmasche anhäkeln. Das nächste Blütenblatt beginnt man in der nächsten Masche des Magic Circle.

Pro Blüte benötige ich ca. 15 Minuten, mit Vernähen vielleicht 20 Minuten.

Blog Sommergirls DIY Babydecke blümchen häkeln blütenmeer Blüten

Blog Sommergirls DIY Babydecke blümchen häkeln blütenmeer Blüten

Die Blüten häkle ich einzeln und vernähen sie an den Enden der Blütenblätter mit den Restfäden der bunten Blütenfäden. Dabei versuche ich ein farblich schönes Farbmuster zu erstellen, das sich hauptsächlich durch die Blütenfarben Pastell-Blau, Pastell-Gelb und Türkis zusammensetzt. Die pinken Blüten werden nur einzeln eingestreut als zusätzlicher Farbtupfer – denn die Decke ist für ein Mädchen!

Blog Sommergirls DIY Babydecke blümchen häkeln blütenmeer Blüten

Ich habe noch einiges an Arbeit vor mir, brauche ich doch noch einige Blüten für eine Babydecke. Wie groß die Decke genau werden soll, weiß ich noch nicht genau – mal sehen, was die gekaufte Wolle hergibt.

Bis zur Geburt des Babys und der Übergabe der fertigen Decke habe ich ja glücklicherweise noch einige Wochen. Und bis dahin stehen noch einige mehrstündige Zug- und Autofahrten (als Beifahrer) an –  nichts lässt Zugfahrten so gut vergehen wie Häkeln!!!

Das Endresultat – die fertige Decke – werde ich nach Fertigstellung nochmal fotografieren und posten. Und natürlich über die hoffentlich begeisterte Reaktionen der Eltern bei der Übergabe des Babygeschenks berichten!!!

Schreibe einen Kommentar