Pizzateig mal ohne Mehl

Schon seit einigen Jahren vermeide ich Weizenmehl

und entsprechende Weizen-Produkte, bekam ich doch schon ab geringen Mengen Bauchschmerzen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme im letzten Jahr hat sich diese Verdauungsstörung noch erweitern, so dass nun auch Dinkel und Hafer keine Alternative darstellen. Bei einer Menge, die mehr als 1/2 Brötchen darstellt, bekomme ich Bauchschmerzen, teilweise richtige Choliken.

Thunfisch-Pizza mit Auberginen-Boden - gesund & lecker!

Zwar aß ich früher gerne Brot, doch was hilft es, wenn man danach leidet? Nach und nach verzichtete ich auf Weizen-Produkte wie Brot, Nudeln oder klassisches Mehl zum Backen in meiner Küche… gibt es doch heutzutage viele tolle Alternativen.

So habe ich z.B. eine tolle, Weizenmehl-freie Alternative zum klassischen Pizzateig gefunden: ein Teig auf der Basis von Auberginen!

Zutaten Liste (für 2 Personen):

  • 2 Auberginen
  • 1/2 Tasse geschrotete Leinsamen
  • 1/2 Tasse Chia-Samen-Mehl
  • 1 Tasse Reibe-Pizzakäse
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Oregano

Schneidet den Strunk der Auberginen ab. Zerteilt die Auberginen und jagt sie kurz durch Eure Küchentisch (Zerhexler). Ich zerkleinern sie portionsweise für wenige Sekunden in meinem Nutribullet.

Thunfisch-Pizza mit Auberginen-Boden - gesund & lecker!              Thunfisch-Pizza mit Auberginen-Boden - gesund & lecker!

Lasst die zerhexelte Aubergine ca. 30 Minuten ruhen. Dadurch tritt das Wasser aus aus der Aubergine. Wringt nun hände-weise die Auberginen-Masse über dem Waschbecken aus. Je besser das gemacht wird,  desto knuspriger kann später der Teig werden.

Thunfisch-Pizza mit Auberginen-Boden - gesund & lecker! Wenn die Masse ausgewrungen ist, mit den restlichen Zutaten vermengen.

Hinweis: durch die dunkle Schale der Aubergine sowie den dunkelbraunen Lein- und Chiasamen ist der Teig dunkler als ein Teig aus Weizenmehl – sollte Euch dies stören,  schält die Aubergine vor dem Zerhexeln, benutzt helle Chiasamen und Mandelmehl aus gebleichten/geschälten Mandeln.

Verteilt den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backt ihn bei 180°C ca. 30 Minuten vor.
Thunfisch-Pizza mit Auberginen-Boden - gesund & lecker! Thunfisch-Pizza mit Auberginen-Boden - gesund & lecker!

Danach könnt ihr den Pizzateig nach Belieben belegen. Mir stand heute der Sinn nach Thunfischpizza! Belegen, Pizza ca. 20 Minuten fertig backen und genießen!

Ich hoffe es schmeckt Euch! Ich würde mich sehr freuen über Kommentare / Verbesserungsvorschläge.

Schreibe einen Kommentar