Strickanleitung Eulen Beanie

Hallo ihr Lieben ! Heute möchte ich euch zeigen wie ich meine Eulen-Beanie gestrickt hab 😀 meine allererste Strickanleitung!!

Sommergirls_Beanie_Eule_11

Ich steh total auf Eulen, keine Ahnung weshalb aber ich find die einfach niedlich! Als ich im Internet nach neuen Mustern gesucht hab bin ich über die kleinen gestrickten Eulen gestolpert und dachte nur „da MUSST du ne Mütze draus machen!“. Naja, gesagt, getan!

Sommergirls_Beanie_Eule_8

Also ich hab fürs Bündchen 5er Rundstricknadeln verwendet mit nem 80er Kabel und für den Rest 6.5er Nadeln mit nem 120er Kabel. Ich hab gern etwas mehr Spielraum deswegen nehm ich meist längere Kabel. Bei mir kann man das Kabel einfach von den Nadeln abschrauben und austauschen, irre praktisch!

Die Wolle ist von gründl, die Shetland in rosé. Die ist für ne 7-8er Nadel und ich hab ca 70g gabraucht. Zur Info, ich hab ne 56cm Birne…

Also ich wollte das Bündchen in 1L-2R Muster stricken und da ich das Bündchen immer umkremple muss ich das Muster natürlich verkehrt herum stricken, also 1R-2L. Dann passts auch wieder nachm umdrehen 😉

Also erstmal hab ich in kraus-rechts ne Maschenprobe mit 20 Maschen gestrickt:

Für Mützen oder Beanies dehn ich die Maschenprobe nicht sondern nehm am Kopfumfang 10 cm weniger, sprich in meinem Fall rechne ich mit 46cm Kopfumfang statt den gemessenen 56cm.

Laut Maschenprobe entsprechen 20M -> 12 cm.

Demnach sind das 75 Maschen für mein Köpfchen.

Meine Eule ist 8 Maschen breit und wird rechts gestrickt. Dann möchte ich noch 4 grosse Zöpfe ringsum stricken. Die sollen jeweils 9 rechte Maschen (3×3) breit sein. Zwischen den Zöpfen und der Eule sollen es jeweils linke Maschen sein.

Das ergibt folgende Rechnung: 76 Ma – 8 Ma Eule – 4*9 Ma Zöpfe = 32

Wir haben 5 „Zwischenräume“, also 32 / 5 = 6.4 -> ich nehm also 6 Maschen für die Zwischenräume.

8 + 4*9 + 5*6 = Ich muss also 74 Maschen anschlagen.

Grobes Grundmuster:

20 Reihen Bündchen in 2L – 1R (außer am Ende der Reihe, da nur 1L – 1R da es aufgrund der Maschenzahl von 76 Ma sonst nicht aufgeht).

Rest: Zopf – 6L – Zopf – 6L – Eule – 6L – Zopf – 6L – Zopf – 6L bis gewünscht Länge erreicht ist. Bei mir waren’s ca 19cm ab Bündchen.

So, nu zu den Details. Das Bündchen ist ein 3er Muster. Ich hab aber 74 Maschen berrechnet und das ist nicht durch 3 teilbar. Also wiederhole ich fleissig mein Bündchenmuster bis ich am Ende nur noch 2 Maschen übrig habe statt 3, und da wird halt eine L und die andere R gestrickt. Bei euch kann das je nach Rechnung anders aufgehen, da müsst ihr halt bissi tüfteln 😉

Ich hab in meiner lieblings-Shisha-Bar bei nem netten Tee angefangen:

Maschenprobe Sommergirls Eulen Beanie

Details Zöpfe:

Die Zöpfe sind klassische 3×3 Zöpfe. Also erste Reihe 3 Maschen auf die Zopfnadel nach vorn legen, 3 Maschen R stricken, die 3 Maschen der Zopfnadel R stricken und dann die letzten 3 Maschen R stricken. Anschliessend 3 Reihen R drüber stricken. In der folgenden Reihe die ersten 3 Maschen normal R stricken, dann 3 Maschen auf die Zopfnadel und nach hinten legen, 3 Maschen R stricken und die Zopfnadel R abstricken. Wieder 3 Reihen drüberstricken und dann beginnt das Ganze von vorn 🙂

Mausi hilft mit

Mausi hilft mit

Details Eule:

Das Eulenmuster ist 8 Maschen breit. Ich erklär also nur wie ich das Muster innerhalb dieser Breite gestrickt hab. Zwischen den Zöpfen und der Eule hab ich nur links gestrickt, das brauch ich euch also nicht extra erklären.

Reihe 1 – 2: nur rechte Maschen

Reihe 3: nur linke Maschen

Reihe 4: nur rechte Maschen

Reihe 5: nur linke Maschen

Reihe 6 – 7: nur rechte Maschen

Reihe 8: 2 Maschen auf der Zopfnadel nach hinten legen, 2 Maschen R stricken, 2 Maschen von der Zopfnadel R abstricken, 2 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen, 2 Maschen R stricken und die 2 von der Zopfnadel R abstricken. Das sind die Füsschen 🙂

Reihe 9 – 15: nur rechte Maschen

Sommergirls_Beanie_Eule_6

Sommergirls_Beanie_Eule_3

Reihe 16: 2 Maschen auf der Zopfnadel nach hinten legen, 2 Maschen R stricken, 2 Maschen von der Zopfnadel R abstricken, 2 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen, 2 Maschen R stricken und die 2 von der Zopfnadel R abstricken. Das ist der Hals.

Reihe 17 – 20: nur rechte Maschen

Reihe 21: 2 Maschen auf der Zopfnadel nach hinten legen, 2 Maschen R stricken, 2 Maschen von der Zopfnadel R abstricken, 2 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen, 2 Maschen R stricken und die 2 von der Zopfnadel R abstricken.

Reihe 22: Achtung jetzt wird’s bissi knifflig! 1 Masche auf der Zopfnadel nach hinten legen, 1 Masche R stricken, 1 Masche von der Zopfnadel L abstricken, 2 Maschen L stricken, 1 Masche auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen, 1 Masche L stricken und die 1 Maschen von der Zopfnadel R abstricken. Bravo! Das waren die kleinen Federn an den Ohren!

Ihr müsst nur noch die kleinen Augen entweder als Knöpfe aufkleben oder mit schwarzem Faden aufnähen und die Eule ist fertig!

Diese 8 Maschen hab ich dann für den Reste der Beanie als kleinen Zopf gestrickt: 2R – 2×2 Zopf – 2R

Ich hab insgesamt 18 cm weit ab Bündchen gestrickt. Dann hab ich leicht an den Zöpfen verengt. Und zwar hab ich in einer Runde jeweils 2 Maschen jedes Zopfes R zamgestrickt. Dann wieder eine Reihe normlal drüber gestrickt, dann wieder 2 Maschen jedes Zopfes R zamgestrickt, wieder normal drüber, wieder 2 Maschen jedes Zopfes R zamgestrickt, wieder normal drüber. Am Ende hab ich dann alles zusammengezogen und fertig ist die Beanie!! Wurde auch gleich beim Skifahren eingeweiht 😀

Sommergirls_Beanie_Eule_10

Was ein Stil!!! LOL

Was ein Stil!!! LOL

Sommergirls_Beanie_Eule_11

Sommergirls_Beanie_Eule_12

Sommergirls_Beanie_Eule_14

Mit Schatzi!!

Viel Spass damit!

Isi

Schreibe einen Kommentar